Diese Website verwendet Cookies.
Skip to main content
pixapay license

Info- und Diskussionsveranstaltung in Waren: Atommüll-Endlager in der Müritzregion?

"GEPLANTES ATOMMÜLLAGER IN DER SEENPLATTE - Von 1900 Castoren und großer Entschädigung

Wredenhagen und der drohende Zukunfts-Schatten eines Atommüllendlagers: Das Thema lässt Gemüter hochschlagen. Umso sachlicher aber wurde bei einem Zusammentreffen von Interessierten unter Federführung der Linken zu dem Thema informiert..."

 

"Das Szenario, das Dirk Seifert gedanklich aufbaut, ist drastisch und nicht weit hergeholt. In einem Salzstock nahe Wredenhagen könnte sich vermutlich ab 2050 eine hochradioaktive Zukunft für die Region gründen."

Der Nordkurier vom 31.10.2019 berichtet.