Diese Website verwendet Cookies.
Skip to main content

Bundestagsdebatte zu gleichwertigen Lebensverhältnissen

Bei der Entwicklung ländlicher Räume gibt es kein Erkenntnisdefizit, wie die Kommission vermuten lässt, sondern ein Umsetzungsdefizit. Die Bundesregierung muss handeln, statt debattieren. Wir wollen, dass tatsächliche Wertschöpfung in den ländlichen Regionen stattfindet. Wir wollen lebendige Räume überall, in denen Menschen gut leben können und in denen sie gut versorgt sind - in Stadt und Land. Weiterlesen


Im Gespräch mit der Forstwirtschaft

Heute empfing Heidrun Bluhm den Präsidenten des Deutschen Forstwirtschaftsrates DFWR, Georg Schirmbeck, im Bundestag, um über zukünftige Herausforderungen der Forstwirtschaft, die Entwicklung der Ländlichen Räume, den Fachkräftemangel und die Folgen der Dürre für die Forstbetriebe zu reden. In den Haushaltsberatungen hat die Bundestagfraktion DIE LINKE zusätzliche 100 Mio. Euro für den Waldumbau gefordert, die neben dem bestehenden Waldklimafonds, die Forstwirtschaft im Sinne einer nachhaltigen Waldwirtschaft unterstützen sollen. Weiterlesen


Podiumsdiskussion bei der Leibnitz-Gemeinschaft

DAVID_AUSSERHOFER

Politik und Wissenschaft diskutierten auf dem Podium des Parlamentarischen Abends der Leibnitz-Gemeinschaft zur Zukunftsfähigkeit des Ländlichen Raumes am 17. Oktober. Mit Heidrun Bluhm diskutierten unter anderem: Reint Gropp (Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung Halle), Hans-Günter Henneke (Deutscher Landkreistag), Alfons Balmann (Leibniz-Institut für Agrarentwicklung in Transformationsökonomien), Gabriela Christmann (Leibniz-Institut für Raumbezogene Sozialforschung) und Sebastian Lentz (Leibniz-Institut für Länderkunde) Weiterlesen


Im Gespräch mit der Landjugend

Neben den langen Haushaltsberatungen heute ein sehr angenehmer Besuch in Berlin - ein Termin mit Kathrin Muus von der Landjugend. Themen waren die Zukunft in der Landwirtschaft, Fragen des Tierwohls und des Umweltschutzes sowie der Generationswechsel in der Landwirtschaft. In diesem Zusammenhang wurde auch die Hofabgabeklausel, der Strukturwandel in der Landwirtschaft und der Einfluss der EU-Agrarpolitik, vor allem in Hinblick auf die neue Förderperiode, diskutiert. Weiterlesen


Filmvorführung mit Heidrun Bluhm in Demmin

Ralf Scheunemann

Gibt es Lösungen zum Stopp des Klimawandels? Um den Menschen Anregungen zu dieser aktuellen Frage unserer Zeit aufzuzeigen, veranstaltete die Linkspartei am Donnerstag im Lübecker Speicher Demmins eine Filmvorführung des zweistündigen Streifens „Tomorrow - die Welt ist voller Lösungen", an dessen Anschluss die Bundestagsabgeordnete Heidrun Bluhm, die Landtagsabgeordnete Jeannine Rösler, die Vorsitzende der Demminer Stadtvertretung Kerstin Lenz und Georg Nikelski von der Ostseestiftung Lübecker Speicher in einer Diskussionsrunde mit den Besuchern Rede und Antwort zu dem bemerkenswerten Inhalt dieser internationalen Produktion und zu globalen und lokalen Fragen standen. Weiterlesen