Diese Website verwendet Cookies.
Skip to main content

Heidrun Bluhm-Förster

Geboren am 18. Januar 1958 in Schwerin, verheiratet, zwei Kinder

Mitglied des Deutschen Bundestages seit Oktober 2005

Ausbildung

1974 Polytechnische Oberschule

1976 Berufsausbildung Bauzeichnerin

1977 Studium Marxismus- Leninismus, Jugendhochschule

1990 Studium Gesellschaftswissenschaften Berlin, Diplom

1992 Studium Innenarchitektur/ Design Hamburg, Diplom

Tätigkeiten

1976 bis 1981 FDJ Kreisleitung, Mitarbeiter

1981 bis 1988 Lehrerin für Marxismus-Leninismus, Bezirksgewerkschaftsschule des FDGB

1988 bis 1990 Lehrerin für Marxismus- Leninismus, Institut des ZK der SED Schwerin

1990 bis 1991 Landesvorstand der PDS Mecklenburg-Vorpommern, Mitarbeiterin

1992 bis 2002 selbständig, Planungsbüro Innenarchitektur/Design

1994 bis 2002 Mitgesellschafterin der Bluhm & Bluhm Immobilienverwertungs- und Verwaltungsgesellschaft

1996 bis 2002 geschäftsführende Gesellschafterin der Schmidt & Bluhm Planungs- und Projektmanagementgesellschaft mbH

2002 bis 2005 Erste Stellvertreterin des Oberbürgermeisters in Schwerin, Beigeordnete für Bauen, Ordnung und Umwelt

seit Oktober 2005 Mitglied des Deutschen Bundestages

2005 bis 2013 im Ausschuss für Verkehr, Bau- und Stadtentwicklung

2008 bis 31.12.2018 Geschäftsführende Gesellschafterin der B & B Hausverwaltung GBR

2009 bis 2013 Obfrau der Fraktion DIE LINKE im Ausschuss für Verkehr, Bau- und Stadtentwicklung

2012 bis 2017 Landesvorsitzende DIE LINKE MV

2013 bis 2017 im Ausschuss für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit

seit 2013 Mitglied im Ausschuss für Ernährung und Landwirtschaft

seit 2016 Mitglied im Haushaltsausschuss, Berichterstatterin die Haushalte der Ministerien für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit (EP 16, als Hauptberichterstatterin), für Wirtschaft und Energie (Einzelplan 09), für Ernährung und Landwirtschaft (EP 10), für den Bundesrat (EP 03) und das Bundesverfassunggericht (EP 19)

 

Mitgliedschaften

Mitglied des Stiftungsrates der Bundesstiftung Baukultur

Mitglied der Deutschen Parlamentarischen Gesellschaft

Mitglied der Partei DIE LINKE